Ergebnisse Qualitätsanalyse

Qualitätsanalyse am WvSG 2014

 

Bilanzierung: Stärken der Schule

„Bezüglich vieler Kriterien zeigen sich Stärken des Werner-von-Siemens-Gymnasiums. Es sind insbesondere zu nennen: Der Umgang mit Sprache, die Schülerorientierung, die in der Regel den Lernprozess unterstützende Lernumgebung, das Unterrichtsklima sowie die Qualität der eingesetzten Medien.“

Besonders wurden hierbei folgende Aspekte positiv hervorgehoben:

  • Sozialverhalten
  • Förderung und Ausbau personaler und vor allem sozialer Kompetenzen
  • Förderung von Selbstständigkeit und Kooperationsfähigkeit
  • das WvSG bietet seinen Schülerinnen und Schülern in verschiedenen Bereichen die Möglichkeit, ihre Selbstständigkeit und Kooperationsfähigkeit zu erhöhen
  • es herrscht ein gutes soziales Klima, das eine hervorragende Grundlage für Lern- und Erziehungsprozesse bietet
  • respektvoller Umgang
  • Teambildung und Teamkoordination
  • die Lehrkräfte sind aktiv und motiviert an der Entwicklung der Schule beteiligt
  • Partizipation von Schülerinnen und Schülern
  • das WvSG bietet umfangreiche Partizipationsmöglichkeiten
  • Fördermaßnahmen zur Förderung besonders leistungsfähiger aber auch lern-schwacher Schülerinnen und Schüler
  • die Förderung der fachlichen Leistungsfähigkeit
  • fördert die fachliche Leistungsbereitschaft ihrer Schülerinnen und Schüler durch verschiedene Angebote
  • Engagement der SV und hervorragenden Möglichkeiten der SV-Mitglieder sich einzubringen
  • Umgang mit Sprache als eine Stärke
  • Kooperation mit außerschulischen Partnern
  • Öffnung der Schule nach außen und die vielfältigen Kooperationen mit sozialen, pädagogischen und betrieblichen Partnern, die intensiv genutzt werden
  • intensive Zusammenarbeit der Schule im Bereich der Kooperation mit gesellschaftlichen Partnern
  • herausragende Einbindung der Schule in das lokale Umfeld
  • Beratung
  • Berufsberatung
  • Förderverein engagiert sich in besonderer Weise im Bereich des Berufsinformationssystems und der Berufsorientierung